Mit Pfannen, Deckeln und Kochlöffeln entdeckt Samuel als kleiner Junge seine Faszination für das Schlagzeugspiel. Die wuchtige Energie, die mit Trommeln erschaffen werden kann und das grenzenlose Soundspektrum ziehen den jugendlichen Samuel in den Bann. Seinen Traum, vom Schlagzeug spielen zu leben, bringt ihn dazu das Musikstudium an der Hochschule Luzern, im Bereich Jazz, in Angriff zu nehmen.

Im Studium lernte er unter Norbert Pfammatter, Dominik Burkhalter, Gerry Hemmingway oder Michael Arbenz die Finesse der Improvisierten Musik und des traditionellem Jazz Spiels.

Seit seinem Abschluss an der HSLU im Jahr 2014, tourte Samuel durch Australien, Kolumbien und Europa mit den verschiedensten Formationen.

 

«Egal ob Pop, freie Impro, Punk-Rock oder Swing, hauptsache Schlagzeug spielen.» Lautet seine Philosophie.

Schlagzeugunterricht / Konzept:
Spielen, spielen, spielen heisst mein Unterrichtskonzept, die Theorie soll dabei aber nicht zu kurz kommen. Verschiedenste Stilrichtungen kommen nach Wunsch zum Einsatz. Von freier Improvisation, Swing, Rock, Ländler, Pop bis HipHop können eingesetzt und unterrichtet werden. Der Spass soll dabei im Vordergrund stehen und die Kreativität des Schülers gefördert werden. 

Einzellektion à 40min: 40.-

Abo (10 Lektionen à 40min): 350.-

Kontakt:

s.buettiker@hotmail.com
 

Samuel Büttiker

Mühlegasse 12b

6340 Baar

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon